Reiki

Reiki 1. Grad und 2. Grad

Als Reiki Meisterin und Lehrerin bin ich autorisiert, Menschen in Reiki auszubilden und durch eine Initiation (Einweihung, Unterrichtung) den verstärkenden, reinen Zugang zu Reiki ermöglichen.

Nach der Ausbildung haben Sie ihr Leben lang die Möglichkeit, sich selbst mit Reiki zu behandeln. Bereits ab dem 1. Grad (1. Stufe) können Sie sich selbst, ihre Lieben, Familie und Freunde, ja selbst ihre Haustiere behandeln.

Ein fast grenzenloses Feld der Möglichkeiten mit noch größeren Optionen ist der zweite Grad. Hierfür sollte sich der/die Interessierte mindestens ¼ oder ½ Jahr lang mit Reiki I beschäftigt haben. Denn durch die Unterrichtung und Initiierung wird eine Verstärkung der Reiki Energie geschaffen.

Reiki ist Liebe in Aktion.
Reiki hat viele heilende Elemente.

Reiki:

  • fördert energetisches Gleichgewicht
  • es wird als tröstend und entspannend empfunden
  • fördert die Kreativität
  • setzt verschüttete Gefühle frei
  • baut Stress ab
  • beseitigt Krankheitsursachen
  • stärkt die Lebenskraft
  • heilt ganzheitlich
  • beruhigt und macht bewusster

Was ist Reiki?

Reiki bedeutet soviel wie "Universelle Energie", und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Dr. Mikao Usui, einem japanischen christlichen Mönch, wiederentdeckt und neu belebt.

Nach einer streng gehüteten Tradition gelangte Reiki nach dem zweiten Weltkrieg nach Amerika, und in den 70er Jahren brachte Frau Müller Reiki nach Europa.

Lange Jahre war Reiki nur sogenannten Schülern oder Mönchen vorbehalten.